Erstbezug im Quartier Ohe-Höfe

Die ambulant betreute Wohngruppe für Menschen mit Behinderung „Auenland Wohnen“ bezieht am 1. Juni 2021 das Quartier Ohe-Höfe. Die Wohnung im Erdgeschoss des Hauses Wohnprojekt Auenland wurde fristgerecht bereits Ende März 2021 vom Bauunternehmen BöCon an die Wohngruppe übergeben.

Unterstützt durch den Verein Selbstbestimmtes Wohnen Hannover e.V. und mit Hilfe der Hausgemeinschaft konnten die Bewohner*innen rechtzeitig vor Einzug mit der Wohnungseinrichtung beginnen.

Für den Einzug in ihr neues Zuhause wurden die Bewohner*innen mit dem Oldtimer Bus von BussaNova Classic-Tours abgeholt. Im Quartier erfolgte die Begrüßung durch die Hausgemeinschaft und dem für die Betreuung verantwortlichen Pflege- u. Betreuungsteam der quartiersansässigen Auenland Teilhabe und Pflege gGmbH in Kooperation mit der Diana Eschemann Assistenz & Pflege GmbH.

In den nächsten Wochen werden dann alle Baugruppenprojekte einzugsbereit sein und das Quartier mit Leben erfüllen.

HAZ-Beitrag 23.06.2021

Kontakt:

Frank Heilmann, Tel: 05137 1471151, E-Mail: kontakt(at)ohe-hoefe.de

Schreibe einen Kommentar