Anhandgabe der Grundstücke erfolgt

Die Auswertung der Bewerbungen ist abgeschlossen. Von den 19 eingereichten Bewerbungen konnten lediglich 6 Baugruppen den Zuschlag für eine Anhandgabe -vorbehaltlich der kommunalrechtlich erforderlichen Zustimmung- der Grundstücke erhalten.

Das Interesse an gemeinschaftlichen Wohnprojekten ist groß und der Platz auf den Ohe-Höfen ist begrenzt; den Mitgliedern der IG OHE-HÖFE war bewusst, dass nicht alle Bewerbergruppen Platz in diesem Wohnquartier finden werden.
Die IG OHE-HÖFE wird jetzt das Ziel verfolgen, sowohl die Interessen der Baugruppen, die den Zuschlag für die Anhandgabe auf den Ohe-Höfen erhalten haben, als auch die Interessen der Bewerbergruppen, die nicht berücksichtigt werden konnten, zu vertreten.

Eine wichtige Rolle der IG OHE-HÖFE wird es sein, durch den Austausch von Informationen und Erfahrungen gemeinschaftliche private Wohnprojekte positiv zu entwickeln und zu fördern.

Das nächste Treffen der IG OHE-HÖFE findet am 21.09.2016 um 18:00 Uhr im FZH Linden statt.

Kontakt: Frank Heilmann, Tel: 05137 1471151, E-Mail: kontakt(a)ohe-hoefe.de

Schreibe einen Kommentar